WORDTEENS

Teenager und das Evangelium

2017

Wir Jugendliche und das Evangelium

Was hat das Evangelium mit unserem Leben zu tun?

Chiara Lubich legt uns am 26. Juni 1976 bei einem Meeting für Jugendliche in Rocca di Papa ans Herz:

«Das Evangelium ist ein Buch wie kein anderes. Die Wörter sind keine gewöhnlichen, sondern übermitteln etwas besonderes: sie sind Geist zum Lebens. Wenn Du sie liest und lebst, verwandelst Du dich: nach und nach bist es nicht mehr Du, der lebt, sondern Jesus in dir, mit Seiner Art zu denken, zu lieben».

Ein anderes Mal schrieb Chiara:

"Stellt dir vor, Du hättest nie in der Grundschule lesen und schreiben gelernt und niemand hätte Dir die grundlegenden grammatikalischen Regeln vermittelt und du würdest dein Leben lang Analphabet bleiben, obwohl du eigentich den Willen und die Intelligenz zum lesen und schreiben gehabt hättest!

So ist es auch, wenn wir wir nicht nacheinander alle Worte des Lebens, die Jesus im Evangelium hinterlassen hat, in unser Leben integrieren. Auch wenn wir "brave Christen" wären, blieben wir doch "Analphabeten des Evangeliums", unfähig mit unserem Leben Christus zu schreiben" (Auf italienisch in: "Scritti Spirituali", S. 143).

Und so haben wir Jugendliche, um unser Leben lebendig zu gestalten ein Geheimnis: Wir wählen jeden Monat einen Satz aus dem Evangelium und versuchen diesen im Leben umzusetzen und machen dabei die Erfahrung, dass Seine Versprechen in Erfüllung gehen (z.B. "Gebt, und Euch wird gegeben werden"). Es ist eigentlich ganz einfach - Du must nur damit anfangen!

Als kleine Hilfe haben wir diese Homepage aufgebaut, um mit so viel wie möglich Personen und in der Sprache eines Jeden, Kommentare, Erfahrungen und Vorschläge miteinander austauschen zu können, um mit immer mehr Begeisterung das Leben des Evangeliums zu leben.

Ciao!

Deine Teens4unity

Diese Website verwendet Cookies, auch von Drittanbietern, um die Nutzung zu erleichtern. Wenn Sie diesen Hinweis schließen, stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.